Preisverleihung für den 4. Ruhrgebiets-Literaturwettbewerb!

Bisschen-politisch-mal-werden

Preisverleihung und Buchpräsentation

fand am Samstag , 27. Januar 2018  in der Rotunde Bochum  im Herzen des Bermuda-Dreiecks statt.

Durch den sehr gut besuchten Abend führten Sarah Meyer-Dietrich und Benny Alze musikalisch begleitet von dem Bochumer Musiker Max Florian Kühlem.

Der erste Platz im Erwachsenenwettbewerb  ging an André Patten für den Text “zu viel Spaß”,

der zweite Platz ging an Marlies Blauth für ihr Gedicht “Ohne Titel”

und der dritte Platz ging an den Bühnentext von Josefine Berkholz “Es wackelt, es entgleitet dir”

Pünktlich zur Preisverleihung erschien auch die Anthologie zum Wettbewerb:

Ruhrpoeten e.V.: Bisschen politisch mal werden
Ausgewählte Texte aus dem 4. Ruhrgebiets-Literaturwettbewerb
Essen : Klartext, 102 Seiten, ISBN: 978-3-8375-1925-9,  9,95 €

Politische Literatur hat im Ruhrgebiet Tradition!
Der Verein Ruhrpoeten e.V. rief im Sommer 2017 zum 4. Ruhrgebiets-Literaturwettbewerb auf mit dem Thema „Bisschen politisch mal werden“. Neben den drei preisgekrönten Texten wählte die Jury Texte für die Anthologie aus, die aufrütteln und anregen. Stimmen, die die Gesellschaft auffordern, sich mit der Gegenwart auseinanderzusetzen, neue Wege zu gehen und die Zukunft zu gestalten. Entstanden ist eine Sammlung von Kurzgeschichten, Gedichten und Texten, die zeigen, dass die Tradition der politischen Literatur gesellschaftskritisch weitergeführt wird.

Schon bald sind die Texte an vielen Orten im Ruhrgebiet auf der neuen Lesetour zu hören. Einige Termine stehen schon fest.

Wir danken herzlich den Förderern und Sponsoren des 4. Ruhrgebietsliteraturwettbewerbs:

logo

    Lenius        Willers

 

Für Euch haben wir Budengeschichten gesammelt.

Die Ruhrpoeten e.V. freuen sich sehr, dass diese wunderbare Sammlung an Texten, Geschichten und Gedichten erscheinen konnte. Wir haben im Vorfeld zum 1. Tag der Trinkhallen einen Schreibaufruf gestartet und enorme Resonanz erhalten. 77 Einsendungen haben uns erreicht, aber auch viel Lob für die schöne Idee, einen Anlass zu geben, sich mit der Budenkultur im Ruhrgebiet auseinanderzusetzen:

Ruhrpoeten e.V. (Hg.): Budenzauber – Texte zum schönsten Ort im Ruhrgebiet. Essen : Klartext-Verlag, 2016, 110 S. , ISBN: 978-3-8375-1707-1