Archiv für den Autor: ruhrpoeten

Der 4. Ruhrgebiets-Literaturwettbewerb geht an den Start!

Bisschen-politisch-mal-werden

Mit einer tollen Veranstaltung am 5. Mai 2017 in der Heldenbar des Grillo-Theaters Essen haben wir den nächsten Wettbewerb gestartet. Es war großartig, wir bedanken uns bei Dirk Hallenberger, Tina Häntzschel, Marco Spohr, Peter Reidegeld, Matthes Richter und ALLEN Ruhrpoeten-Helfern im Hintergrund! Weitere Infos hier! Wir freuen uns auf tolle Texte.

Publikum Heldenbar

So sieht eine volle Heldenbar aus: Mehr als 70 Gäste füllten den Raum, kein Stuhl war mehr frei.
Die Veranstaltung wurde gefördert von der   Sparkasse Essen

Wir danken herzlich den Förderern und Sponsoren des 4. Ruhrgebietsliteraturwettbewerbs:

logo

SchabioLogo     Lenius        Willers

,

BoBiennale

Im BlueSquare der RUB  fand am Samstag, 10. Juni  im Rahmen der BoBiennale ein Ruhrliteratenabend statt.  Die Ruhrpoeten beiteiligten sich mit vier Autoren, die an den letzten Ruhrgebiets-Literaturwettbewerben teilgenommen hatten und veröffentlicht wurden: Benny Alze, Birgitta Gronau, Thomas Kade und Sarah Meyer-Dietrich lasen ihren Ruhrpoeten-Text und standen für Fragen zur Verfügung. BoBieTeam

 

 

Für Euch haben wir Budengeschichten gesammelt.

Die Ruhrpoeten e.V. freuen sich sehr, dass diese wunderbare Sammlung an Texten, Geschichten und Gedichten erscheinen konnte. Wir haben im Vorfeld zum 1. Tag der Trinkhallen einen Schreibaufruf gestartet und enorme Resonanz erhalten. 77 Einsendungen haben uns erreicht, aber auch viel Lob für die schöne Idee, einen Anlass zu geben, sich mit der Budenkultur im Ruhrgebiet auseinanderzusetzen:

Ruhrpoeten e.V. (Hg.): Budenzauber – Texte zum schönsten Ort im Ruhrgebiet. Essen : Klartext-Verlag, 2016, 110 S. , ISBN: 978-3-8375-1707-1

 

 

 

 

 

 

 

Ruhrpoeten bei der BoBiennale

Im BlueSquare der RUB  fand am Samstag, 10. Juni im Rahmen der BoBiennale ein Ruhrliteratenabend statt.

Die Ruhrpoeten präsentierten vier Autoren, die an den letzten Ruhrgebiets-Literaturwettbewerben teilgenommen hatten und veröffentlicht wurden. Benny Alze, Birgitta Gronau, Thomas Kade und Sarah Meyer-Dietrich lasen ihren Ruhrpoeten-Text und standen für Fragen zur Verfügung. Es war ein bunter Abend mit einer großen Portion Ruhrgebiet! Ein dickes Dankeschön an alle Beteiligten!!!

BoBiennaleBenny AlzeBirgitta GronauSarah Meyer-DietrichThomas KadeBoBieTeam

 

 

 

 

Das Beste aus drei Ruhrgebiets-Literaturwettbewerben: Das Ruhrgebiet ist bunt, das literarische Ruhrgebiet noch viel mehr. Die Ruhrpoeten haben zu drei Literaturwettbewerben aufgerufen und wunderbare Texte zur Region erhalten. Eine Auswahl der besten Texte präsentieren die Ruhrpoeten in einer „Best of“-Lesung. Es wird ein abwechslungsreicher und unterhaltsamer Abend mit Literatur und Musik, wir freuen uns auf euch!

Mittwoch, 8. Juni 2016

Beginn: 19.00 Uhr

Ellipse im IZ der FernUniversität Hagen, Universitätsbibliothek, Universitätsstr. 23, 58097 Hagen

Es lesen Benny Alze, Till Beckmann, Sabine Brandi, Esra Canpalat, Selin Gerlek und Sarah Meyer-Dietrich, für die musikalische Begleitung sorgt Peter Eisold.

Der Eintritt ist frei!

Freitag, 10. Juni 2016

Beginn: 19.30 Uhr

Kulturraum „die flora“, Florastr. 26, 45879 Gelsenkirchen

Es lesen Selin Gerlek, Jasminka Mesic, Anja Schulz, Jule Vollmer und André Wülfing, für die musikalische Begleitung sorgt Achim Zepezauer. Durch den Abend führen Kathrin Butt und Georg Kentrup.

Eintritt: 5,00 €

Weitere Informationen unter https://www.gelsenkirchen.de/de/_meta/veranstaltungskalender/19850-best-of-ruhrpoeten.

Bild Budenzauber

Schreibaufruf „Budenzauber“

Die Ruhrpoeten suchen Literatur zur Budenkultur im Ruhrgebiet und freuen sich über neue Kurzgeschichten, Gedichte und Anekdoten rund um die Bude. Die besten Einsendungen werden von den Ruhrpoeten ausgewählt und am „1. Tag der Trinkhallen“ am 20. August 2016 im Rahmen des Ruhrpoeten-Programms gelesen. Unter allen Einsendungen verlosen wir vier Buden-Überraschungs-Pakete.

Der eingereichte Text darf eine Länge von 10.000 Zeichen (inkl. Leerzeichen) nicht überschreiten, Einsendeschluss ist der 1. Juli 2016.

Einsendungen bitte per Post an Kathrin Butt, Ruhrpoeten e.V., Barbarakirchgang 8, 45139 Essen oder per E-Mail an: kontakt@ruhrpoeten.org.

Logo_sei dabei_datum_gr

 

Mit einer gelungenen Auftaktveranstaltung startete die Lesetour mit Texten aus dem 3. Wettbewerb  150513_Consol-Theater_Lesetour-2015_14[1] 150513_Consol-Theater_Lesetour-2015_1[1]150513_Consol-Theater_Lesetour-2015_8[1] 150513_Consol-Theater_Lesetour-2015_3[1] am 13. Mai  im Consol-Theater in Gelsenkirchen.

Gefördert wird das Lesetour-Projekt von:    Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen      Bildergebnis für ,DEW21 Logo

 

am 16. Juni 2015 gings weiter nach Dortmund  ins Sissikingkong

20150616_05 20150616_07 20150616_09

es folgte eine Fahrt mit  der Bogie-Bahn in  Gelsenkirchen  am 27. Juni 2015 Richtung Bochum.
und eine 2. Fahrt am selben Tag von Bochum,  Richtung Höntrop

Lesetour-Station-Bogie-Bahn-1 Lesetour-Station-Bogie-Bahn-2 Lesetour-Station-Bogie-Bahn-3 Lesetour-Station-Bogie-Bahn-4

26. Juli 2015, Beginn 20.00 Uhr Buchhandlung Transfer, Dortmund

26. August 2015, Beginn 20.00Uhr Buchhandlung Proust, Esssen

3. September 2015, Beginn 20.00 Uhr Buchhandlung Napp, Bochum

Es lesen: Jule Vollmer und André Wülfing, Abendleitung: Till Beckmann

an der Klangmaschine: Achim Zepezauer

6. September 2015, Beginn 11.00 Uhr Gasometer Oberhausen

Es lesen: Nils Beckmann, Peter Eisold, Helge Fedder und die Autorin Sarah Meyer-Dietrich

Abendleitung: Nils Beckmann und Helge Fedder

11. September 2015, Beginn 20.00 Uhr Ruhrtriennale, Jahrhunderthalle, Bochum im Rahmen

der Installation “The Good, the Bad and the Ugly

Es lesen: Maja Beckmann, Peter Eisold, Helge Fedder und die Autorin Sarah Meyer-Dietrich

Abendleitung: Georg Kentrup

16. September 2015, Beginn 20.00 Uhr Leerstand, Neukirchen-Vluyn

Es lesen: Nils Beckmann, Peter Eisold und  André Wülfing

Abendleitung: Till Beckmann

17. September 2015, Beginn 20.00 Uhr Knuts, Witten

Es lesen: Autor Benny Alze, Helge Fedder und Jule Vollmer

musikalische Begleitung: Ingmar Kurenbach

Abendleitung: Nils Beckmann

19. September 2015, Beginn 20.00 Uhr KOM’MA Theater, Duisburg

Es lesen: Sabine Brandi, Autorin Ina Lammers und André Wülfing

musikalische Begleitung: Ingmar Kurenbach

Abendleitung: Till Beckmann

23. September 2015, Beginn 20.00 Uhr Die Röhre KG, Moers in der Reihe “Hörsturz”

Es lesen: Autorin Ina Lammers, Jule Vollmer und Frank Wickermann

an der Klangmaschine: Achim Zepezauer

Abendleitung: Nils Beckmann

30. September 2015, Beginn 20.00 Uhr Maschinenhaus, Essen

Es lesen: Peter Eisold, Helge Fedder und die Autorin Stephanie Keunecke

Abendleitung: noch offen

1. Oktober 2015, Beginn 20.00 Uhr Alte Druckerei, Herne

Es lesen: Lina, Maja und Nils Beckmann

an der Klangmaschine: Achim Zepezauer

Abendleitung: Till Beckmann

23. Oktober 2015, Beginn 20.00 Uhr Stadtbilbliothek, Mülheim an der Ruhr

Es lesen: Peter Eisold, Helge Fedder, die Autorin Stephanie Keunecke und Jule Vollmer

Abendleitung: Kathrin Butt